Logo

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

Mit der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung nimmt auch der Datenschutzbeauftragte Einzug in österreichische Unternehmen.

Um sich rechtzeitig auf dieses Thema vorbereiten zu können, bietet KOMDAT in Kooperation mit dem BFI Oberösterreich drei Ausbildung in Linz, Wels und Ried/Innkreis an.

Die Schwerpunkte liegen dabei sowohl in der rechtlichen Ausbildung zu nationalen (DSG 2000) und zu kommenden EU-Gesetzen (EU-Datenschutz-Grundverordnung) sowie im Bereich der Datenschutz-Praxis.
 
Die Termine - Zertifikatslehrgang (Grundlehrgang):

31.01.2017 - 02.03.2017 - BFI Linz

27.02.2017 - 29.03.2017 - BFI Wels

07.03.2017 - 06.04.2017 - BFI Ried

14.03.2017 - 13.04.2017 - BFI Steyr

Kursinhalt:

Rechtliche Grundkenntnisse nach dem österreichischen Datenschutzgesetz DSG 2000, rechtliche Grundkenntnisse nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (gültig ab 2018), Aufgaben und Zuständigkeiten des Datenschutzbeauftragten, Rechte und Pflichten des Datenschutzbeauftragten, innerorganisatorische Rolle bzw. Eingliederung des Datenschutzbeauftragten, Verfahren zur Ermittlung von Datenschutz-Risiken und Schwachstellen, Risikobewertung und Folgeabschätzung, technischer Datenschutz und IT-Sicherheit, CyberCrime, CyberRisks, CyberDefense, Registrierungsverfahren von Daten-Anwendungen, Aufbau einer Datenschutzstrategie sowie eines Datenschutz-Managements, Aufbau eines IT-Notfall-Managements, Vorbereitung und Durchführung von Datenschutz-Audits. Die gelernten Inhalte setzen Sie in einer Projektarbeit praktisch um. Der Lehrgang schließt mit der Prüfung für das BFI-Zertifikat ab.

 

Die Termine - Diplomlehrgang (Kursvoraussetzung Grundlehrgang):

15.05.2017 - 28.06.2017 - BFI Linz

Wir unterstützen Sie gerne!

In einem persönlichen Gespräch kann man mehr bewegen. Daher bieten wir Ihnen gerne unser Service an.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

 

  Jetzt Kontakt aufnehmen
Letzte Änderung: Dienstag, 31.01.2017