Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten 2018-01-22T15:34:47+00:00

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

Mit der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung nimmt auch der Datenschutzbeauftragte Einzug in österreichische Unternehmen.

Um sich rechtzeitig auf dieses Thema vorbereiten zu können, bietet KOMDAT in Kooperation mit dem WIFI Österreich und dem BFI Oberösterreich Ausbildungen zum Datenschutzbeauftragten an.

Die Ausbildung teilt sich dabei in zwei Stufen:

1. Stufe – zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Ausbildungsdauer:
5 Tage zzgl 1 Tag Prüfung

Inhalt:
Rechtsgrundlagen und Datenschutz-Praxis

2. Stufe – diplomierter Datenschutzbeauftragter
Ausbildungsdauer:
5 Tage zzgl 1 Tag Prüfung

Inhalt:
erweiterte Rechtsgrundlagen, Datenschutz-Management, Risiko-Management, Dokumenten-Management, …

Die Schwerpunkte liegen dabei sowohl in der rechtlichen Ausbildung zu nationalen (DSG 2000, Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018) und zu EU-Gesetzen (EU-Datenschutz-Grundverordnung) sowie im Bereich der Datenschutz-Praxis.

Newsletter